Schneidet man Brot selbst zu Hause, bleibt es länger frisch, als wenn es bereits im Supermarkt geschnitten wird. Zudem kann die Dicke der Scheiben nach Belieben gewählt werden. Die einfachste Möglichkeit zum Schneiden des Brotes ist eine Brotschneidemaschine bzw. ein Allesschneider.

Doch worauf kommt es bei dem Kauf einer solchen Maschine an?  Und welcher Brotschneider ist der beste? Diese und viele weitere Fragen zu dem Thema beantworten wir dir in diesem Artikel. Außerdem haben wir sechs verschiedene Brotschneidemaschinen übersichtlich miteinander verglichen, sodass du schnell die richtige für dich auswählen kannst.

Unsere Empfehlung
Graef M20EU Allesschneider, Edelstahl, Silber*
ritter Allesschneider E 16, elektrischer Allesschneider mit ECO-Motor, made in Germany*
Bomann MA 451 CB, Vollmetall-Allesschneider, Großes rostfreies Edelstahlmesser (Ø 190 mm), 150 Watt, Universalwellenschliff, Alu-Druckguss Motorgehäuse, Stufenlos einstellbare Schnittstärke (0-15mm)*
Preis-Leistungs-Sieger
Domo Schneidemaschine 120W MS171*
Cecotec Rock'nCut Twin Aufschnittmaschine, 2 austauschbare Scheiben zum Schneiden von Wurst oder Brot, RockStone-Antihaftbeschichtung, Präzision bis 15 mm, 180 W, Metall, silberfarben*
Clatronic AS 2958, Allesschneider mit 3-Stufenschaltung, Edelstahl Spezialmesser, Kraftvoller Motor, Stufenlos einstellbare Schnittstärke, Schnittstärkenanzeiger, Klappbares Gehäuse*
Titel
Graef M20EU Allesschneider
ritter Allesschneider E 16
Bomann MA 451 CB
DOMO MS171
Cecotec Rock'nCut Twin
Clatronic AS 2958
Leistung
170 W
65 W
150 W
120 W
180 W
180 W
Messer-Material
Stahl
Metall
Edelstahl
Edelstahl
Keramik
Edelstahl
Messergröße
Ø 170 mm
Ø 170 mm
Ø 190 mm
Ø 170 mm
Ø 190 mm
k. A.
Messerbeschliff
Glatt
Wellenschliff
Universalwellenschliff
Wellenschliff
Wellenschliff
Wellenschliff
inkl. Messerabdeckplatte
Messer abnehmbar
Kindersicherung
max. Schnittstärke
20 mm
20 mm
15 mm
15 mm
15 mm
k. A.
inkl. Auffangschale
inkl. Restehalter
Dauerfunktion
Momentfunktion
Klappbar
Farbe
Silber
Silber
Silber
Weiß
Schwarz
Weiß
Maße
29,5 x 40,5 x 25,5 cm
33,5 x 22,5 x 23 cm
26,5 x 36,5 x 23,5 cm
19 x 13 x 40 cm
44,6 x 31,6 x 31 cm
31 x 23 x 28 cm
Gewicht
8,5 kg
3 kg
4,1 kg
2 kg
5,67 kg
2,7 kg
Bewertung
-
-
-
-
-
-
Preis
262,00 EUR
71,15 EUR
59,04 EUR
38,94 EUR
81,99 EUR
32,16 EUR
Amazon-Prime
-
-
Unsere Empfehlung
Graef M20EU Allesschneider, Edelstahl, Silber*
Titel
Graef M20EU Allesschneider
Leistung
170 W
Messer-Material
Stahl
Messergröße
Ø 170 mm
Messerbeschliff
Glatt
inkl. Messerabdeckplatte
Messer abnehmbar
Kindersicherung
max. Schnittstärke
20 mm
inkl. Auffangschale
inkl. Restehalter
Dauerfunktion
Momentfunktion
Klappbar
Farbe
Silber
Maße
29,5 x 40,5 x 25,5 cm
Gewicht
8,5 kg
Bewertung
-
Preis
262,00 EUR
Amazon-Prime
ritter Allesschneider E 16, elektrischer Allesschneider mit ECO-Motor, made in Germany*
Titel
ritter Allesschneider E 16
Leistung
65 W
Messer-Material
Metall
Messergröße
Ø 170 mm
Messerbeschliff
Wellenschliff
inkl. Messerabdeckplatte
Messer abnehmbar
Kindersicherung
max. Schnittstärke
20 mm
inkl. Auffangschale
inkl. Restehalter
Dauerfunktion
Momentfunktion
Klappbar
Farbe
Silber
Maße
33,5 x 22,5 x 23 cm
Gewicht
3 kg
Bewertung
-
Preis
71,15 EUR
Amazon-Prime
Bomann MA 451 CB, Vollmetall-Allesschneider, Großes rostfreies Edelstahlmesser (Ø 190 mm), 150 Watt, Universalwellenschliff, Alu-Druckguss Motorgehäuse, Stufenlos einstellbare Schnittstärke (0-15mm)*
Titel
Bomann MA 451 CB
Leistung
150 W
Messer-Material
Edelstahl
Messergröße
Ø 190 mm
Messerbeschliff
Universalwellenschliff
inkl. Messerabdeckplatte
Messer abnehmbar
Kindersicherung
max. Schnittstärke
15 mm
inkl. Auffangschale
inkl. Restehalter
Dauerfunktion
Momentfunktion
Klappbar
Farbe
Silber
Maße
26,5 x 36,5 x 23,5 cm
Gewicht
4,1 kg
Bewertung
-
Preis
59,04 EUR
Amazon-Prime
-
Preis-Leistungs-Sieger
Domo Schneidemaschine 120W MS171*
Titel
DOMO MS171
Leistung
120 W
Messer-Material
Edelstahl
Messergröße
Ø 170 mm
Messerbeschliff
Wellenschliff
inkl. Messerabdeckplatte
Messer abnehmbar
Kindersicherung
max. Schnittstärke
15 mm
inkl. Auffangschale
inkl. Restehalter
Dauerfunktion
Momentfunktion
Klappbar
Farbe
Weiß
Maße
19 x 13 x 40 cm
Gewicht
2 kg
Bewertung
-
Preis
38,94 EUR
Amazon-Prime
Cecotec Rock'nCut Twin Aufschnittmaschine, 2 austauschbare Scheiben zum Schneiden von Wurst oder Brot, RockStone-Antihaftbeschichtung, Präzision bis 15 mm, 180 W, Metall, silberfarben*
Titel
Cecotec Rock'nCut Twin
Leistung
180 W
Messer-Material
Keramik
Messergröße
Ø 190 mm
Messerbeschliff
Wellenschliff
inkl. Messerabdeckplatte
Messer abnehmbar
Kindersicherung
max. Schnittstärke
15 mm
inkl. Auffangschale
inkl. Restehalter
Dauerfunktion
Momentfunktion
Klappbar
Farbe
Schwarz
Maße
44,6 x 31,6 x 31 cm
Gewicht
5,67 kg
Bewertung
-
Preis
81,99 EUR
Amazon-Prime
-
Clatronic AS 2958, Allesschneider mit 3-Stufenschaltung, Edelstahl Spezialmesser, Kraftvoller Motor, Stufenlos einstellbare Schnittstärke, Schnittstärkenanzeiger, Klappbares Gehäuse*
Titel
Clatronic AS 2958
Leistung
180 W
Messer-Material
Edelstahl
Messergröße
k. A.
Messerbeschliff
Wellenschliff
inkl. Messerabdeckplatte
Messer abnehmbar
Kindersicherung
max. Schnittstärke
k. A.
inkl. Auffangschale
inkl. Restehalter
Dauerfunktion
Momentfunktion
Klappbar
Farbe
Weiß
Maße
31 x 23 x 28 cm
Gewicht
2,7 kg
Bewertung
-
Preis
32,16 EUR
Amazon-Prime

Letzte Aktualisierung am 25.10.2020

Wie hilfreich war dieser Vergleich?

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Noch keine Bewertung vorhanden. Sei der erste, der diesen Vergleich bewertet!

Schade, dass dir unser Vergleich nicht gefallen hat.

Lass uns diese Seite verbessern!

Wie können wir diesen Vergleich verbessern?

Das Wichtigste zusammengefasst

Ist wenig Platz in der Küche vorhanden, kannst du auch über ein (elektronisches) Brotschneidemesser anstatt eines Allesschneiders nachdenken. Allerdings lassen sich inzwischen auch viele Brotschneidemaschinen zusammenklappen und nehmen so weniger Platz ein, wenn sie nicht genutzt werden.


Bei Brotschneidemaschinen wird zwischen manuellen und elektrisch betriebenen Geräten unterschieden. Beide Varianten stellen wir dir weiter unten mit ihren Vor- und Nachteilen vor.


Neben dem Typ der Brotschneidemaschine gibt es beim Kauf einige weitere Kriterien zu beachten. Zu diesen gehören unter anderem die Motorleistung, die Lautstärke, die Schnittstärke sowie der Funktionsumfang.

Was ist eine Brotschneidemaschine und wie funktioniert sie?

Eine Brotschneidemaschine, auch Allesschneider genannt, ist ein Gerät, mit dem üblicherweise Brot in Scheiben geschnitten wird. Neben Brot können mit einem Allesschneider auch andere Lebensmittel, wie etwa Salami oder Möhren geschnitten werden. Der Schnitt erfolgt durch ein sich rotierendes, kreisförmiges Messer.

Angetrieben wird das Messer entweder durch Muskelkraft (manuelle Brotschneidemaschine) oder durch einen Elektromotor (elektrische Brotschneidemaschine). Auf die Unterschiede der beiden Varianten gehen wir weiter unten ein.

Zudem ist die Breite der Scheiben entweder frei einstellbar bzw. in verschiedenen Stufen. Das geschnittene Brot fällt mit den Krümeln zusammen in eine Schale und kann einfach daraus entnommen werden.

Eine Brotschneidemaschine bzw ein Allesschneider kann zum schneiden vieler Lebensmittel verwendet werden. (© photophoniestock.adobe.com)


Diese Brotschneidemaschine-Typen gibt es

Weiter oben haben wir bereits beschrieben, dass zwischen elektrisch und manuell betriebenen Brotschneidemaschinen unterschieden wird. Wir möchten dich hier über ihre Vor- und Nachteile aufklären.

Manuelle Brotschneidemaschine

Die manuelle Brotschneidemaschine wird üblicherweise mit einer Kurbel betrieben. Für die Nutzung ist keinerlei Strom notwendig. Stattdessen wird das Messer über reine Muskelkraft betrieben. Hier gilt: Je schneller gekurbelt wird, umso schneller bewegt sich das Messer. Bei einigen Scheiben ist das kein Problem. Soll viel Brot auf einmal geschnitten werden, kann das sehr anstrengend werden.

Vor- & Nachteile:

  • auch ohne Strom nutzbar
  • wesentlich leiser als das elektrische Pendant
  • höhere Sicherheit durch langsameres Messer
  • geringere Leistung
  • teilweise hohe Muskelkraft erforderlich

Elektrische Brotschneidemaschine

Eine elektrische Brotschneidemaschine wird mit elektrischem Strom betrieben. Hierzu ist eine Steckdose notwendig. Durch den Strom wird ein Motor in Gang gesetzt, der das Schneidemesser rotieren lässt. Die Drehung des Messers wird über einen Knopf gestartet, der normalerweise mit einer Kindersicherung ausgestattet ist.

Vor- & Nachteile:

  • sehr große Auswahl
  • keinerlei Muskelkraft notwendig
  • schnelles Schneiden von Brot möglich
  • höhere Gefahr durch schnell rotierendes Messer
  • Steckdose muss vorhanden sein

Worauf sollte bei der Auswahl einer Brotschneidemaschine geachtet werden?

Obwohl es im ersten Moment so erscheint, dass man beim Kauf eines Brotschneiders auf kaum etwas achten muss, gibt es einige Eigenschaften, die bei der Auswahl eine wichtige Rolle spielen. Wir stellen dir an dieser Stelle die wichtigsten Auswahlkriterien vor.

Leistung und Nutzungsdauer

Eine elektronische Brotschneidemaschine erleichtert das Schneiden von Lebensmitteln deutlich. (© Racle Fotodesign – stock.adobe.com)

Eine sehr wichtige Rolle bei der Auswahl einer Brotschneidemaschine spielt die Leistung. Das gilt insbesondere dann, wenn härtere Lebensmittel, wie beispielsweise Salami oder Karotten geschnitten werden sollen.

Die Leistung in Watt alleine lässt jedoch noch keine Aussage über die Funktionalität der Maschine zu. Stattdessen muss der Allesschneider die Leistung auch richtig nutzen. Teure Geräte können dies oftmals besser als günstigere. Auch besitzen die höherpreisigen Modelle oftmals eine höhere Leistung.

Weiterhin ist zu beachten, dass Motoren mit einer höheren Leistung nicht so schnell überhitzen, weshalb sie länger halten. Das gilt nicht für Eco-Motoren. Diese besitzen zwar nur 65 Watt, können diese Leistung aber sehr gut nutzen. Dadurch schneiden sie so gut wie Modelle mit einer höheren Leistung und verbrauchen gleichzeitig weniger Strom.

Lautstärke

Ein leistungsstarker Motor macht natürlich auch Geräusche. Das kann schnell stören werden, wenn man beispielsweise früh am Morgen noch das Brot für die Arbeit schneiden möchte. Ist die Lautstärke besonders wichtig, solltest du eventuell auf einen elektrischen Allesschneider verzichten und auf einen manuell angetriebenen Brotschneider zurückgreifen.

Messergröße

Die Messergröße entscheidet darüber, wie hoch das zu schneidende Brot maximal sein darf, damit es mit einmal durchtrennt wird. In der Regel liegt der Durchmesser des Messers bei 17 cm bzw. 19 cm. Dennoch solltest du auf jeden Fall darauf achten, dass er nicht zu klein ausfällt.

Die Messergröße der Brotschneidemaschine entscheidet darüber, wie groß das Brot sein darf. (© K.- P. Adler – stock.adobe.com)

Schnittstärke

Die Schnittstärke kann bei Brotschneidemaschinen immer nur innerhalb eines bestimmten Bereichs eingestellt werden. Dieser bestimmt darüber, wie dünn bzw. dick du die Brotscheiben maximal schneiden kannst.

Auch spielt es eine Rolle, ob die Einstellung stufenlos erfolgen kann oder dafür feste Stufen vorgegeben sind. Wenn sie stufenlos einstellbar ist, kannst du vollkommen frei über die Dicke der Scheiben bestimmen. Feste Stufen können hier etwas einschränkend wirken. Jedoch kann hier immer wieder auf exakt die gleiche Dicke bei den Brotscheiben zurückgegriffen werden.

Wie dick eine Scheibe Brot sein soll, ist von deinem Geschmack abhängig. Die meisten Geräte erlauben eine Stufenlose Schnittstärkeneinstellung. (© Racle Fotodesign – stock.adobe.com)

Bei einer Brotschneidemaschine sollte nicht auf Sicherheitsaspekte verzichtet werden. Kinder und Erwachsene können sich schnell an dem scharfen Messer verletzen. Das Bild zeigt ein eher schlechtes Modell. (© spql – stock.adobe.com)

Reinigung

Eine Brotschneidemaschine muss regelmäßig gereinigt werden. Einerseits liegt das daran, dass Brot schimmeln kann und der Schimmel ein Risiko für die Gesundheit darstellt. Zum anderen erhöht sich die Lebensdauer des Gerätes durch eine regelmäßige Reinigung. Brotschneidemaschinen lassen sich besser reinigen, wenn sich das Messer entfernen lässt. Hierfür besitzen viele Modelle einen einfachen Mechanismus zum Herausdrehen.

Sicherheit

Sicherheit ist ein Faktor, der bei jeder Brotschneidemaschine großgeschrieben werden sollte. Deshalb sollte die Brotschneidemaschine auf jedem Fall eine Kindersicherung besitzen. Ebenso sollte ein Fingerschutz an dem Führungs-Schlitten vorhanden sein. Rutschfeste Füße verhindern darüber hinaus, dass die Brotschneidemaschine verrutscht, wodurch ebenfalls schwere Verletzungen entstehen können.


Wo kann ich eine Brotschneidemaschine kaufen?

Bei einer Brotschneidemaschine handelt es sich um klassische Küchenelektronik. Deshalb kannst du sie lokal entweder in Fachgeschäften für Küchenausstattung, in gut bestückten Supermärkten oder bei Elektronikhändlern erwerben.

Online findest du sie in den Online-Shops für Elektrogeräte, Kücheneinrichtung usw. wieder. Ebenso können Allesschneider bei Versandhändlern (z.B. Amazon*, OTTO) sowie bei Auktionshäusern gekauft werden. Die nachfolgende Liste gibt dir einen Überblick über einige Online-Shops mit Brotschneidemaschinen im Sortiment:

Was kostet eine Brotschneidemaschine?

Um diese Frage zu beantworten haben wir online insgesamt 60 verschiedene Brotschneidemaschinen untersucht. Bei der Analyse ihrer Preise haben wir folgende Erkenntnisse gewonnen:

Im Preisbereich von 20€ bis mehr als 140€ verteilt sich die Anzahl an verschiedenen Modellen nahezu gleichmäßig. Lediglich für 110€ bis 140€ gab es weniger Modelle zu kaufen (7 von 60 Stück). Ansonsten konnten wir in den Preisbereichen 50€ bis 80€, 80€ bis 110€ sowie für mehr als 140€ jeweils 13 Modelle und für 20€ bis 50€ sogar 14 unterschiedliche Allesschneider entdecken.

Für die Erstellung dieser Grafik wurden insgesamt 60 verschiedene Brotschneidemaschinen auf ihren Preis untersucht. Anhand der Preisklassen aus dem Graphen kannst du selbst entscheiden, ob es sich bei einem Gerät eher um ein günstigeres oder teureres Exemplar handelt. (Quelle: Eigene Darstellung)


Häufig gestellte Fragen

Welches ist die beste Brotschneidemaschine?

Grundsätzlich solltest du die Brotschneidemaschine anhand der weiter oben von uns vorgestellten Kaufkriterien auswählen und nicht ausschließlich anhand von Empfehlungen. Allerdings können seriöse Test sehr wohl dabei helfen, den richtigen Allesschneider auszuwählen. Deshalb möchten wir dir erklären, welches Gerät in unseren Augen das Beste ist.

Müssten wir uns für eine Brotschneidemaschine aus unserem Vergleich entscheiden, wäre es der   Graef M20EU Allesschneider*. Dieser gehört zwar zur sehr hohen Preisklasse, kann das aber auch mit seiner Leistung, Qualität und Funktionalität rechtfertigen. Der Graef M20EU verfügt über eine Leistung von erstaunlich hohen 170 Watt. Zudem wird er inklusive Auffangschale, Restehalter und Messerabdeckplatte geliefert. Zu den Funktionen zählen unter anderem eine Kindersicherung, eine Dauerfunktion sowie eine Momentfunktion.

Hat Stiftung Warentest einen Brotschneidemaschine Test durchgeführt?

Als wir diesen Artikel geschrieben haben, konnten wir einen Brotschneidemaschine Test von Stiftung Warentest entdecken. Diesen findest du hier. Allerdings ist hierzu erwähnenswert, dass der Test bereits im November 2008 durchgeführt wurde. Dementsprechend wurden neulich erschienene Geräte darin nicht berücksichtigt.

Überzeugen konnte im Test damals unter anderem die Bosch MAS 9101 und die Ritter solida 5. Beide gibt es so heute nicht mehr zu kaufen. Allerdings kann man unter anderem bei Amazon die Ritter solida 4* erwerben. Diese ist zumindest so ähnlich konzipiert, wie die solida 5:

Die Schnittfläche ist leicht angeschrägt, die Maschine wird in Deutschland gefertigt und sie besteht vollständig aus Metall. Hinzu kommt eine stufenlose Verstellung der Schnittbreite bis zu einer Stärke von 23 mm. Die Leistung des Motors beträgt 65 Watt. Damit lässt sich jedes Brot mühelos schneiden.

Letzte Aktualisierung am 25.10.2020

Von welchen Marken gibt es Brotschneidemaschinen?

Brotschneidemaschinen findest du von allen möglichen Marken, die Küchen- und Alltagselektronik im Sortiment haben. Dazu zählen unter anderem:

  • Siemens
  • Ritter
  • Graef
  • BOSCH
  • Bomann
  • Domo
  • Clatronic
  • Severin
  • Melissa
  • Unold
  • AEG

Welche Brotschneidemaschine mit Handkurbel ist empfehlenswert?

Manuell betriebene Brotschneider mit Handkurbel haben einige Vorteile. Sie verbrauchen Einerseits keinen Strom und sind dementsprechend energiesparend. Zum anderen besteht ein geringeres Verletzungsrisiko und die Geräte sind eher günstiger beim Kauf.

Wenn wir uns für eine Brotschneidemaschine mit Handkurbel entscheiden müssten, wäre es die Zassenhaus Classic Brotschneidemaschine*. Diese besteht aus Edelstahl sowie hochwertigem Holz (Griff und Grundplatte). Die Schnittstärke lässt sich zwischen 1 mm und 18 mm einstellen. Das Rundmesser ist laut Produktbeschreibung extra scharf und besitzt einen Spezial-Wellenschnitt. Hergestellt wird die Brotschneidemaschine in Solingen.

Letzte Aktualisierung am 25.10.2020

Gibt es Brotschneidemaschinen für Linkshänder?

Ja, es gibt auch Brotschneidemaschinen für Linkshänder. Bei diesen sind die Bedienelemente quasi spiegelverkehrt angeordnet: Der Bedienknopf wird mit der rechten Hand betätigt, während die linke Hand die zu schneidende Ware (z.B. Brot) führt.

Ein Beispiel für ein solches Gerät ist der ritter Allesschneider E 18*. Dieser besitzt zwar einen recht hohen Preis, kann aber mit vielen Vorzügen aufwerten. Einerseits handelt es sich hierbei um einen Brotschneider „Made in Germany“. Zum anderen kann die Schnittstärke stufenlos eingestellt werden. So können die Scheiben bis zu 14 mm dünn werden. Dank dem 65 Watt Eco-Motor kann selbst der härteste Brotlaib mühelos geschnitten werden.

Letzte Aktualisierung am 25.10.2020

Wie funktioniert die Brotschneidemaschine im Supermarkt?

In vielen Supermärkten werden Brotschneidemaschinen aufgestellt, in denen man sein Brot direkt vor Ort in Scheiben schneiden lassen kann. Somit wird keine eigene Brotmaschine zuhause benötigt. Die Bedienung ist, wenn man sie erst einmal verstanden hat, sehr simpel.

Wir möchten es dir anhand einer Schneidemaschine in einem Netto Marken-Discount erklären. Die Funktionsweise bei anderen Supermärkten ist sehr ähnlich:

  1. Lege das Brot in die dafür vorgesehene Öffnung.
  2. Schließe den Deckel der Brotschneidemaschine.
  3. Wähle die gewünschte Dicke der Scheiben.
  4. Warte bis das Brot geschnitten wurden.
  5. Öffne den Deckel.
  6. Entnimm das geschnittene Brot und füll es in einem Beutel.

Das Ganze wird auch sehr schön anschaulich im nachfolgenden YouTube-Video von Julian Reischl erklärt. Dort wird das Brot bei LIDL gekauft und geschnitten.

Brotkauf bei Lidl (mit Schneidemaschine zum Selbstbedienen)

Gibt es Brotschneidemaschinen bei LIDL oder Aldi zu kaufen?

Sowohl bei Lidl als auch bei ALDI gibt es Brotschneidemaschinen zu kaufen. Das gilt zumindest für die jeweiligen Online-Shops. Lokal konnten wir während dem Schreiben dieses Artikels leider keine Schneidemaschinen entdecken. Allerdings haben unsere Recherchen gezeigt, dass es ab und zu Brotschneidemaschinen auch lokal bei Lidl oder ALDI zu kaufen gibt. In dem Fall wird zuvor in einem Werbeprospekt darauf hingewiesen.

Letzte Aktualisierung am 25.10.2020

Letzte Aktualisierung am 25.10.2020

Ähnliche Vergleiche – Haushalt