Um sich mal wieder von lästiger Behaarung zu trennen, benutzen die meisten Menschen einen Rasierer. Besonders Frauen setzten dabei auf eine hautschonende Variante. Deswegen gibt es spezielle Damenrasierer, welche wir dir in diesem Artikel vorstellen möchten.

Wir haben für dich sechs verschiedene Damenrasierer übersichtlich in einer Vergleichstabelle miteinander verglichen. Damit du auch weist, worauf es ankommt, stellen wir dir nachfolgend die wichtigsten Kaufkriterien genau vor. Zum Schluss beantworten wir dann noch häufig gestellte Fragen zum Thema „Damenrasierer“.

Preis-Leistungs-Sieger
Philips Rasierer Ladyshave Wet & Dry HP6341/00 – Elektrischer, kabelloser Damenrasierer für Achseln, Beine und Bikinizone zur Anwendung auf nasser oder trockener Haut*
Titel
Philips Rasierer Ladyshave Wet & Dry HP6341/00
Farbe
Weiß, Rosa
Aufsätze
-
Rasierfunktion
Trimmfunktion
Nassrasur
Trockenrasur
Verwendung unter fließendem Wasser
Intimbereich-Eignung
Aufhängung
Ergonomischer Griff
ink. Reinigungsbürste
ink. Schutzkappe
Schutz vor Hautirritationen
Schutz vor Schnitten
Schutz
-
Ladezeit
-
LED Akku-Ladeanzeige
Batteriebetrieb
Kundenbewertung
-
Preis
17,09 EUR
Amazon Prime
Preis-Leistungs-Sieger
Philips Rasierer Ladyshave Wet & Dry HP6341/00 – Elektrischer, kabelloser Damenrasierer für Achseln, Beine und Bikinizone zur Anwendung auf nasser oder trockener Haut*
Titel
Philips Rasierer Ladyshave Wet & Dry HP6341/00
Farbe
Weiß, Rosa
Aufsätze
-
Rasierfunktion
Trimmfunktion
Nassrasur
Trockenrasur
Verwendung unter fließendem Wasser
Intimbereich-Eignung
Aufhängung
Ergonomischer Griff
ink. Reinigungsbürste
ink. Schutzkappe
Schutz vor Hautirritationen
Schutz vor Schnitten
Schutz
-
Ladezeit
-
LED Akku-Ladeanzeige
Batteriebetrieb
Kundenbewertung
-
Preis
17,09 EUR
Amazon Prime

Letzte Aktualisierung am 31.10.2020

Wie hilfreich war dieser Vergleich?

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Noch keine Bewertung vorhanden. Sei der erste, der diesen Vergleich bewertet!

Schade, dass dir unser Vergleich nicht gefallen hat.

Lass uns diese Seite verbessern!

Wie können wir diesen Vergleich verbessern?

Das Wichtigste zusammengefasst

Für die Entfernung der Haare eignen sich Nassrasierer, Epilierer und elektrische Rasierer. Elektrische Rasierer zeichnen sich durch ihren hohen Funktionsumfang und Komfort aus.


Möchtest du mit dem Flugzeug verreisen, solltest du dich im Vorfeld darüber informieren, ob im entsprechenden Land ein Rasierer im Handgepäck gestattet ist.


Elektrische Rasierer sind keinesfalls teuer. Einstiegsmodelle sind bereits ab 10€ erhältlich.

Was ist ein Damenrasierer und wie funktioniert er?

Ein Damenrasierer wird verwendet, um Haare an allen Körperbereichen zu entfernen. Es wird dabei zwischen Nassrasierern, elektrischen Rasierern und Epilierern unterschieden. Wir widmen uns in diesem Artikel den elektrischen Rasierern. Durch spezielle Aufsätze können die Geräte auch zum Trimmen genutzt werden. Die meisten von ihnen lassen sich auch unter fließendem Wasser benutzen.

Vor- & Nachteile:

  • entfernt schonend die Haare
  • auch unter Wasser verwendbar
  • ohne Kenntnisse verwendbar
  • muss regelmäßig aufgeladen werden
  • großes Gerät

Ein Damenrasierer eignet sich für die Entfernung der Behaarung im Gesicht und am Körper. (© luckybusiness – stock.adobe.com)


Worauf sollte bei der Auswahl eines Damenrasierers geachtet werden?

Bei der Auswahl deines Rasierers, solltest du dir im Vorfeld Gedanken machen, wie du den Rasierer verwenden möchtest. Neben den hier vorgestellten elektronischen Damenrasieren kann sonst auch ein herkömmlicher Nassrasierer oder ein Epilierer für dich in Frage kommen. Der elektronische Damenrasierer stellt für uns die beste Wahl dar, da er vielseitig einsetzbar ist und an allen Körperstellen hautschonend verwendet werden kann. Dennoch gibt es auch bei den elektrischen Rasierern Unterschiede, welche wir dir im Folgenden kurz vorstellen möchten.

Nicht jede Person kommt mit jedem Rasierertyp klar. Wir empfehlen dir auszutesten, welche Variante die beste für deine Haut ist. (© vladimirfloyd – stock.adobe.com)

Funktionen

Je nach Modell stehen dir unterschiedliche Funktionen zur Verfügung. Neben der Rasierfunktion, die alle Modelle unterstützen, gibt es noch eine Trimmfunktion. Eine Trimmfunktion bedeutet, dass die Haare nicht komplett auf der Haut, sondern etwas oberhalb gekürzt werden.  Dies ist für die Haut schonender, da diese nicht mit den Klingen in Kontakt kommt.

Lieferumfang

Je nach Produkt befinden sich bei einigen Herstellern neben dem Rasierer und einem entsprechenden Ladegerät auch noch zusätzliche Extras im Lieferumfang. Dazu zählen in erster Linie extra Aufsätze wie ein Kammaufsatz, ein Peelingaufsatz und ein Trimmaufsatz. Eine Schutzabdeckung, eine Reinigungsbürste sowie gegebenenfalls Batterien können ebenfalls enthalten sein.

Hochwertige Modelle kommen oft mit weiteren Aufsätzen für verschiedene Anwendungszwecke. Dazu zählt zum Beispiel ein Kammaufsatz, ein Peelingaufsatz,ein Trimmaufsatz aber auch eine Schutzabdeckung sowie eine Reinigungsbürste. (© ekaterina729 – stock.adobe.com)

Haptik und Bedienbarkeit

Damit du bei der Rasur alle Stellen bequem erreichst, ist eine geeignete Form sehr wichtig. Weiterhin empfiehlt sich ein ergonomischer Griff, damit der Rasierer gut in der Hand liegt. Auch sollten bequem alle Tasten erreicht werden.

Stromquelle

Elektrische Rasierer lassen sich bezüglich der Stromquellegrundsätzlich in 2 Kategorien unterteilen. In die Batteriebetriebenen und die Akkubetriebenen. Die meisten Geräte verfügen über einen eingebauten Akku, den du regelmäßig aufladen musst. Dafür ist in der Regel ein passendes Kabel im Lieferumfang enthalten. Die Akkulaufzeit liegt im Durchschnitt bei 5 Stunden, was für mehrere Nutzungen ausreicht.

Reinigung

Da die meisten Rasierer auch unter fließendem Wasser betrieben werden können, kannst du sie natürlich auch unter Wasser zum Reinigen ausspülen. Weiterhin bekommst du bei einigen Modellen eine Reinigungsbürste mit dazu.


Wo kann ich einen Damenrasierer kaufen?

Da es sich bei einem Damenrasierer um ein elektronisches Pflegeprodukt handelt, hast du lokal die Möglichkeit es in Drogerieläden wie DM oder Rossmann aber auch in Elektronikläden wie Saturn oder MediaMarkt zu erwerben.

Hast du lokal kein passendes Geschäft in deiner Nähe, kannst du ebenfalls online nach einem passenden Modell suchen. Hier kannst du zum einen auf den Onlinepräsensen der Läden schauen oder bei den großen Versand- und Auktionshäusern wie Amazon* und eBay. Nachfolgend haben wir dir eine Liste von Onlineshops mit Damenrasieren im Sortiment zusammengestellt.

Was kostet ein Damenrasierer?

Um dir diese Frage beantworten zu können, haben wir die Preise von insgesamt 73 verschiedenen Modellen miteinander verglichen. Danach haben wir 5 Preiskategorien erstellt und die Produkte eingeteilt. Dabei sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass die Preisspanne recht gering und ein guter Rasierer keinesfalls teuer sein muss.

Die meisten Rasierer (26 von 73) liegen lediglich in der Preisklasse von 10€ bis 17€. Mit steigendem Preis vergrößert sich der Funktions- und Lieferumfang. Allerdings verfügen auch die billigen Geräte über alle wichtigen Funktionen.

Für die Erstellung dieser Grafik wurden insgesamt 73 verschiedene Damenrasierer auf ihren Preis untersucht. Anhand der Preisklassen aus dem Graphen kannst du selbst entscheiden, ob es sich bei einem Rasierer eher um ein günstigeres oder teureres Exemplar handelt. (Quelle: Eigene Darstellung)


Damenrasierer sind für eine Trocken- und für eine Nassrasur geeignet. Je nach Hauttyp kannst du die für dich bessere Methode wählen. (© Racle Fotodesign – stock.adobe.com)

Anleitung: So verwendest du einen Damenrasierer richtig

Eine richtige und sorgfältige Rasur ist keinesfalls schwer. Dennoch solltest du einige Aspekte beachten, damit du schonend die Haare entfernen kannst.

  1. Vergewissere dich im Vorfeld ob der Akku deines Rasierers geladen ist. Andernfalls musst du während der Rasur abbrechen und später fortfahren.
  2. Entscheide dich für eine Nass- oder Trockenrasur. Möchtest du eine Nassrasur durchführen, trage nun den Rasierschaum auf.
  3. Führe nun den Rasierer über deine Haut. Wir empfehlen dir gegen den Strich zu rasieren, da so mehr Haare entfernt werden.
  4. Du solltest deine Haut mit einer pflegenden Creme einreiben. So kann sie sich von der Rasur erholen.
  5. Reinige nun den Rasierer, da sich in ihm kleine Haare ansammeln können.

Häufig gestellte Fragen

Hinweis: Hierbei handelt es sich nicht um eine Rechtsberatung. Wir schildern auf dieser Seite lediglich unsere persönlichen Erfahrungen.

Welcher Damenrasierer ist der beste?

Da die Auswahl sehr groß ist und die Anforderungen an einen Rasierer sehr unterschiedlich sein können, werden wir dir nicht beantworten können, welcher der beste Rasierer ist. Dennoch möchten wir dir unseren Favoriten, den elektrischen Damenrasierer von MEckily*.

Der stylische Rasierer in Weiß und Roségold, verfügt über alle wichtigen Funktionen und kann zum Rasieren und zum Trimmen genutzt werden. Auch unter Wasser hat das Gerät keine Probleme. Betrieben wird er über einen Akku. Im Lieferumfang sind ein Ladekabel, eine Reinigungsbürste und eine Schutzkappe enthalten.

Hat Stiftung Warentest einen Damenrasierer durchgeführt?

Stiftung Warentest ist weit bekannt und steht für qualitative Testberichte für Produkte aus allen Bereichen. Auch für Damenrasierer konnten wir einen Test bei Stiftung Warentest finden. Der Test aus dem Jahr 2012 hat insgesamt 29 verschiedene Rasierer miteinander verglichen. Du kannst den Test hier finden.

Von welchen Marken gibt es Damenrasierer?

Bei Damenrasierern handelt es sich um ein typisches Pflegeprodukt. Dementsprechend kommen auch die Meisten Hersteller aus dem Bereich. Wir konnten hier viele bekannte Marken von Herrenrasierern, sowie Damenpflegeartikeln wiederfinden. Nachfolgend haben wir dir einige dieser Marken aufgelistet.

  • Philips
  • Gilette
  • Braun
  • Wilkinson
  • Brori
  • Veet
  • Grundig

Sind Damenrasierer im Handgepäck eines Flugzeugs erlaubt?

Da ein Rasierer gegebenenfalls eine scharfe Klinge besitzt, kommt einen vor einem Flug die Frage auf, ob diese im Handgepäck oder insgesamt im Koffer erlaubt sind. In Deutschland ist es aktuell so, dass Nass- und Elektrorasierer im Handgepäck mitgeführt werden dürfen. Rasierklingen jedoch nicht. Dies gilt jedoch nicht für jedes Land. In den USA beispielsweise sind Rasierer nicht im Handgepäck gestattet.

Wenn du einen Rasierer mit in den Urlaub in ein anderes Land nehmen möchtest, solltest du im Vorfeld prüfen, ob ein Rasierer im Handgepäck gestattet ist. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, verstaust du ihn in deinem Koffer. (© Kzenon – stock.adobe.com)

Keine Produkte gefunden.

Ähnliche Vergleiche – Drogerie