„Schön eine Runde zocken“. Ein Satz der in der modernen Welt das Spielen von Computer-Games miteinschließt. Die Gaming Szene wächst momentan wie nur wenige andere und die Nachfrage nach einem höherem „Skill“-Level wächst stetig mit. Gerade im E-Sport ist viel Können beim Spielen gefragt und die richtige Ausstattung stellt dabei eine nicht unrelevante Grundlage.

Neben den Monitoren und dem Rechner selbst, sind es vor allem die Eingabegeräte wie Maus und Tastatur, deren Optimierung entscheidend ist. Selbst die beste Gaming-Maus kann ihr gesamtes Potenzial ohne die richtige Unterlage nicht ausschöpfen. Ein Gaming Mauspad zählt somit zu den fundamentalen Bestandteilen eines guten Setups.

Wieso das so ist und worauf es zu achten gilt, wird dir in diesem Beitrag genauer geschildert. Wir gehen auf alle wichtigen Fragen ein und beraten dich bei Interesse zum Kauf.

Unsere Empfehlung
Razer Firefly Cloth Edition Gaming Mouse Mat (mit RGB Chroma Beleuchtung, Mauspad mit Stoffoberfläche für professionelle Gamer)*
Preis-Leistungs-Sieger
RuoCherg RGB Mauspad, 800 x 300 mm Gaming Mousepad mit 9 LED Farben 12 Beleuchtungs-Modi Mouse Pad Schreibtischunterlage Wasserdicht Anti Rutsch Matte für Computer PC Professionelle Gamer*
Gaming Mauspad, BLADE HAWKS RGB Mousepad mit 9 Beleuchtungs Modi, 800 x 300 mm Größere USB Gaming Mau Mat für Computer*
Roccat Sense Vital Force Hybrid XXL Gaming Mauspad - Höchstmaß an Präzision, extra stark vernähter Rand, gummierte Unterseite, hochwertiges Material (850 mm x 330 mm x 2 mm), Schwarz*
HyperX HX-MPFS-S-XL FURY S Speed Edition Pro - Gaming Mauspad XL (90cm x 42cm)*
Logitech G240 Gaming-Mauspad aus Stoff, 340x280 mm, 1mm flaches Profil, Geringe Oberflächenreibung, Gleichmäßige Oberflächenstruktur, Gummiunterlage, Zusammenrollbar, Schwarz - EU Verpackung*
Titel
Razer Firefly Cloth Edition
RuoCherg RGB Mauspad
BLADE HAWKS RGB Mousepad
Roccat Sense Vital Force Hybrid XXL Gaming Mauspad
HyperX HX-MPFS-S-XL Fury
Logitech G240 Gaming Mauspad
Lieferumfang
Mousepad
Mousepad, Micro-USB-Kabel
Mousepad, Micro-USB-Kabel
Mousepad
Mousepad
Mousepad
RGB

16,8 Millionen Farben

7 Farben

7 Farben

RGB-Farbmodi
Myriaden
10
9
n. v.
n. v.
n. v.
One-Touch-Steuerung
Schnittstelle
USB
USB
USB
kabellos
kabellos
kabellos
Material
Gummioberfläche
Naturkautschuk-Basis
Mikrotexturiertes Tuch & Gummi
Stoff mit Gummiunterseite und mikrokristalline Beschichtung
Naturkautschukunterseite, Oberflächen, wahlweise für maximale Präzision oder Geschwindigkeit
Wärmebehandelter Stoff
Farbe
Schwarz
Schwarz
Schwarz
Schwarz
Schwarz-Rot
Schwarz
Maus-Sensor-Optimierung
Vibrationsabsorbtion
Rutschfest
Wasserdicht
Extras
Razer Synapse-fähig
-
-
extra stark vernähter Rand
Nahtlose Ränder
-
Maße
255 x 355 x 3 mm
780 x 300 x 4 mm
800 x 300 x 4 mm
850 x 330 x 2 mm
899 x 419 x 4 mm
340 x 280 x 1 mm
Gewicht
472 g
640 g
k. A.
150 g
889 g
90,7 g
Kundenbewertung
-
-
-
-
-
Preis
69,95 EUR
19,89 EUR
21,59 EUR
29,22 EUR
33,23 EUR
15,90 EUR
Amazon Prime
Unsere Empfehlung
Razer Firefly Cloth Edition Gaming Mouse Mat (mit RGB Chroma Beleuchtung, Mauspad mit Stoffoberfläche für professionelle Gamer)*
Titel
Razer Firefly Cloth Edition
Lieferumfang
Mousepad
RGB

16,8 Millionen Farben

RGB-Farbmodi
Myriaden
One-Touch-Steuerung
Schnittstelle
USB
Material
Gummioberfläche
Farbe
Schwarz
Maus-Sensor-Optimierung
Vibrationsabsorbtion
Rutschfest
Wasserdicht
Extras
Razer Synapse-fähig
Maße
255 x 355 x 3 mm
Gewicht
472 g
Kundenbewertung
-
Preis
69,95 EUR
Amazon Prime
Preis-Leistungs-Sieger
RuoCherg RGB Mauspad, 800 x 300 mm Gaming Mousepad mit 9 LED Farben 12 Beleuchtungs-Modi Mouse Pad Schreibtischunterlage Wasserdicht Anti Rutsch Matte für Computer PC Professionelle Gamer*
Titel
RuoCherg RGB Mauspad
Lieferumfang
Mousepad, Micro-USB-Kabel
RGB

7 Farben

RGB-Farbmodi
10
One-Touch-Steuerung
Schnittstelle
USB
Material
Naturkautschuk-Basis
Farbe
Schwarz
Maus-Sensor-Optimierung
Vibrationsabsorbtion
Rutschfest
Wasserdicht
Extras
-
Maße
780 x 300 x 4 mm
Gewicht
640 g
Kundenbewertung
-
Preis
19,89 EUR
Amazon Prime
Gaming Mauspad, BLADE HAWKS RGB Mousepad mit 9 Beleuchtungs Modi, 800 x 300 mm Größere USB Gaming Mau Mat für Computer*
Titel
BLADE HAWKS RGB Mousepad
Lieferumfang
Mousepad, Micro-USB-Kabel
RGB

7 Farben

RGB-Farbmodi
9
One-Touch-Steuerung
Schnittstelle
USB
Material
Mikrotexturiertes Tuch & Gummi
Farbe
Schwarz
Maus-Sensor-Optimierung
Vibrationsabsorbtion
Rutschfest
Wasserdicht
Extras
-
Maße
800 x 300 x 4 mm
Gewicht
k. A.
Kundenbewertung
-
Preis
21,59 EUR
Amazon Prime
Roccat Sense Vital Force Hybrid XXL Gaming Mauspad - Höchstmaß an Präzision, extra stark vernähter Rand, gummierte Unterseite, hochwertiges Material (850 mm x 330 mm x 2 mm), Schwarz*
Titel
Roccat Sense Vital Force Hybrid XXL Gaming Mauspad
Lieferumfang
Mousepad
RGB
RGB-Farbmodi
n. v.
One-Touch-Steuerung
Schnittstelle
kabellos
Material
Stoff mit Gummiunterseite und mikrokristalline Beschichtung
Farbe
Schwarz
Maus-Sensor-Optimierung
Vibrationsabsorbtion
Rutschfest
Wasserdicht
Extras
extra stark vernähter Rand
Maße
850 x 330 x 2 mm
Gewicht
150 g
Kundenbewertung
-
Preis
29,22 EUR
Amazon Prime
HyperX HX-MPFS-S-XL FURY S Speed Edition Pro - Gaming Mauspad XL (90cm x 42cm)*
Titel
HyperX HX-MPFS-S-XL Fury
Lieferumfang
Mousepad
RGB
RGB-Farbmodi
n. v.
One-Touch-Steuerung
Schnittstelle
kabellos
Material
Naturkautschukunterseite, Oberflächen, wahlweise für maximale Präzision oder Geschwindigkeit
Farbe
Schwarz-Rot
Maus-Sensor-Optimierung
Vibrationsabsorbtion
Rutschfest
Wasserdicht
Extras
Nahtlose Ränder
Maße
899 x 419 x 4 mm
Gewicht
889 g
Kundenbewertung
Preis
33,23 EUR
Amazon Prime
Logitech G240 Gaming-Mauspad aus Stoff, 340x280 mm, 1mm flaches Profil, Geringe Oberflächenreibung, Gleichmäßige Oberflächenstruktur, Gummiunterlage, Zusammenrollbar, Schwarz - EU Verpackung*
Titel
Logitech G240 Gaming Mauspad
Lieferumfang
Mousepad
RGB
RGB-Farbmodi
n. v.
One-Touch-Steuerung
Schnittstelle
kabellos
Material
Wärmebehandelter Stoff
Farbe
Schwarz
Maus-Sensor-Optimierung
Vibrationsabsorbtion
Rutschfest
Wasserdicht
Extras
-
Maße
340 x 280 x 1 mm
Gewicht
90,7 g
Kundenbewertung
-
Preis
15,90 EUR
Amazon Prime

Letzte Aktualisierung am 26.10.2020

Wie hilfreich war dieser Vergleich?

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Noch keine Bewertung vorhanden. Sei der erste, der diesen Vergleich bewertet!

Schade, dass dir unser Vergleich nicht gefallen hat.

Lass uns diese Seite verbessern!

Wie können wir diesen Vergleich verbessern?

Das Wichtigste zusammengefasst

Wähle das Gaming-Mauspad passend zur Maus. Achte dabei auf Sensor und Material. Optional gibt es XXL-Mauspads oder Wireless Charging. Generell solltest du am besten ein einheitliches Setup wählen.


Achte beim Kauf neben den Hauptmerkmalen auf vernähte Ränder, geringe Oberflächenreibung, Anti-Rutsch Unterseite sowie Wasserabweisung. Dies zeugt von guter Qualität.


Professionelle Gaming-Mauspads werden besonders bei Shootern benötigt, da dort eine sehr hohe Präzision erfolgsbeitragend ist. Überlege dir deshalb welche Spiele du spielst, und inwieweit bestimmte Mauspads förderlich währen.

Was ist ein Gaming-Mauspad?

Ein Mauspad ist eine Unterlage, auf der Mausbewegungen besser ausgeführt werden können. Dabei gibt es Mauspads in beliebigen Größen, Formen und Materialien. Während Büro-Mauspads eher auf Ergonomie und Schmerzprävention setzen, werden beim Gaming erweiterte Mauspads genutzt, deren Zusammenspiel mit der Maus und dem darin verbauten Sensor zum einem verbesserten Spielerlebnis sowie Erfolg beitragen.

Gaming-Mauspads sind mit entsprechender RGB-Beleuchtung nicht nur optisch ein Hingucker, sondern verbessern Leistungen in Computerspielen. (© ekkaphan – stock.adobe.com)


Diese Gaming-Mauspad-Typen gibt es?

Spricht man von Gaming-Mauspad Typen, unterscheidet man zwischen einem Softpad, einem Hardpad und Mauspads mit ergonomischer Handballenauflage. Im folgenden Abschnitt stellen wir dir jeden Typen genau vor und erläutern Vor- sowie Nachteile, damit du dir eine Übersicht verschaffen kannst oder falls du dich beim Kauf beraten lassen willst.

Um ein Mauspad zu bewerten sind besonders 2 Haupteigenschaften ausschlaggebend. Diese werden Speed und Control genannt.

Speed gibt an, wie gut die Gleiteigenschaft der Oberfläche ist, aus der sich die Geschwindigkeit ableitet, mit der die Maus geführt werden kann.

Control gibt den Wert der Präzision bei Bewegungen an und wie verzögert oder deckend die Mausbewegung mit der Curserführung ist.

Softpad

Softpads sind die klassische Variante der Mauspads und finden sich daher, neben dem Gaming, auch bei der Arbeit oder im Büro wieder. Dieser Typ stellt den Großteil der am Markt verkauften Mauspads und zeichnet sich durch eine Stoff- oder Schaumgummioberfläche aus. Damit das softe Mauspad auch bei ausgefallenen Mausbewegungen an seiner Stelle verweilt, besteht die Unterseite aus rutschfestem Gummi.

Von Gaming Mauspads, deren Unter- und Oberseiten nur miteinander verklebt sind, sollte man die Finger lassen, da sich diese Verbindung schnell auflöst. Eine bessere Wahl bieten Mauspads, deren Ränder vernäht und sogar gesleevt (in Deutsch ummantelt) sind. Dies verlängert die Haltbarkeit deutlich. Nicht nur wegen der weichen Oberfläche, die für ein angenehmes Hautgefühl sorgt, sondern vor allem die geringe Dicke ermöglichen einen sehr guten Komfort, welcher von vielen Kunden geschätzt wird und daher ein Hauptkaufmerkmal ist.  Eine extra RGB-Randbeleuchtung wird hierbei in Form eines LED-Schlauches um das gesamte Mauspad vernäht.

Da die Oberfläche durch den Stoff trotzdem eher rau bleibt, kommt es schnell zu Verschmutzungen und Verfärbungen, da sich der Schmutz gut in den Poren absetzen kann. Zu Reinigung kommen wir aber erst später in diesem Artikel.

Vor- & Nachteile

  • guter Komfort
  • präzise Mausführung
  • in sämtlichen Größen erhältlich
  • rutschfeste Unterseite aus Gummi
  • zusammenrollbar/transportabel
  • schnellere Verschmutzung
  • langsamer Mausbewegung
  • die Gummiunterseite kann sich von der Textiloberfläche lösen
  • Ränder können ausfransen

Hardpad

Hardpads eignen sich besonders zum Gaming und sind daher sehr beliebt. Obwohl es der Name schon preisgibt, müssen sie nicht zwangsläufig steinhart sein, sondern können als Schaumstoffvariante mit Plastik Oberseite vorkommen. Dennoch besteht der Großteil aus Kunststoff, Glas oder sogar Aluminium. Wegen der deswegen glatten Oberfläche lassen sich schnelle Mausbewegungen ausführen, was sich bei vielen Spielen als Vorteil herausstellt. Aufgrund der hohen Gleitfähigkeit muss aber teilweise ein starker Verlust von Präzision in Kauf genommen werden. Im Vergleich zu Softpads, sind Hardpads oftmals dicker und bieten einen schlechteren Gesamtkomfort, was den Benutzer stören könnte.

Die Unterseite besteht aus Gummi oder besitzt Gumminoppen, wodurch ein Verrutschen des Mauspads verhindert wird. Wegen des Materials können Hardpads einen USB-Hub oder eine integrierte RGB-Beleuchtung bieten. Hinsichtlich der Beleuchtung kann teilweise zwischen 16,8 Millionen Farben und zusätzlichen Effekten gewählt werden.

Vor- & Nachteile

  • hohe Gleitfähigkeit
  • robustes und langlebiges Material
  • bietet die Möglichkeit eines USB-Hubs
  • einfache Reinigung
  • geringere Präzision
  • kalte, harte Oberfläche
  • Höhe des Mauspads kann als störend empfunden werden

Softpad mit Handballenauflage

Eine ergonomische Alternative sind Mauspads mit Handballenauflage. Gerade für Arbeiten im Office Bereich oder bei Grafikern können auf lange Zeit gesehen Verletzungen, beispielsweise an der Sehnenscheide, auftreten. Eine Handballenauflage beugt solche Verletzungen vor. Die Auflagen treten meistens als Kissen auf, das mit einem natürlichen Material, Gel oder Silikon gefüllt ist. Andere Varianten sind in Schalenform und haben eine Neoprenoberfläche. Damit wird zum einen die Durchblutung gefördert und zweitens eine Verspannung der Hand vermieden.

Für das Gaming sind Softpads mit Handballenauflage eher nicht zu empfehlen, da diese die Bewegungsfreiheit stark einschränken. Zu den häufigsten Verletzungen im Esport gehören das Karpaltunnelsyndrom, der Tennisarm und Rückenschmerzen. Deswegen ist die beste Prävention Bewegung und Sport. Dabei können kleine Pausen oder ein kurzer Spaziergang das Krankheitsbild bereits verbessern.

Vor- & Nachteile

  • Gut geeignet für Arbeiten am PC
  • handgelenkschonend
  • ergonomisch
  • guter Komfort
  • Bewegungseinschränkung
  • nicht für Gaming geeignet
  • beim Schwitzen unangenehm

Worauf sollte bei der Auswahl eines Gaming-Mauspads geachtet werden?

Zum einen spielt die Größe des Mauspads eine wichtige Rolle. Während du bei einem Adventure-Game oder bei Card-Games überlegte und langsame Bewegungen ausübst, werden bei Shootern schnelle präzise Bewegungen in Bruchteilen von Sekunden ausgeführt. Da es hier auf Präzision und Schnelligkeit ankommt, ist das Absetzten der Maus ein Nachteil. Wähle deswegen dein Gaming-Mauspad nach deinen Bewegungsansprüchen.

Mit einem Mauspad allein kann man nicht zocken. Die Maus ist von entscheidendem Wert und kann deswegen erst im Einklang mit dem perfekten Mauspad ihre volle Kraft entfalten. Dies liegt primär an dem verbauten Sensor und weder an einer Hohen DPI (Dots-Per-Inch), noch an der RGB-Beleuchtung. Wähle daher ein Mauspad, das fehlerfreies Messen begünstigt und die Maus durch geringe Oberflächenreibung als auch durch ein gutes Gleitverhalten unterstützt.

Ein weiterer Aspekt betrifft das Wireless Charging. Sollte es sich bei deiner Maus um eine kabellose Maus handeln, die Wireless Charging unterstützt, dann sollte dein Mauspad auch dies unterstützen. Das Logitech Powerplay Wireless Charging Gaming-Mousepad* für Logitech G903- und G703-Mäuse lädt die Maus bereits bei der Benutzung auf.

Summa summarum bleibt dennoch das Material am ausschlaggebendsten. Generell bieten Plastik Mauspads die besten Gleiteigenschaften und zudem eine besonders lange Haltbarkeit. Dem gegenübergestellt sind Mauspads aus Stoff oder Schaumgummi. Diese sind in ihrer Benutzung oft angenehmer und punkten durch kontrollierte Mausführung sowie Präzision. Die Entscheidung steht und fällt also mit deinen Vorlieben und deinem Verwendungszweck.

Achte generell auf eine rutschfeste Unterseite zum Beispiel aus Gummi. Dies beugt ein Verrutschen des Mauspads vor, was dir beim Gaming zu Last fallen könnte.

Auch die Farbe des Mauspads kann eine Rolle spielen. Für optische Laser Sensoren sind schwarze Mauspads wegen dem Kontrast am besten.

Gaming-Mauspads werden auch im E-Sport Bereich verwendet. Dadurch sollen Geschwindigkeiten und Präzision erhöht werden. (© ohishiftl – stock.adobe.com)

Soft- oder Hardpad

Mauspads mit Wireless-Charging erlauben den Einsatz von kabellosen Mäusen, die via Induktion geladen werden. (© Dmitry – stock.adobe.com)

Soft oder Hard? Eine Entscheidung, die du ganz von deinen Vorlieben abhängig machen musst. Die Vor- und Nachteile kennst du ja größtenteils aus unserem Vergleich. Wer sich dennoch nicht sicher ist, für den ist vielleicht das Logitech G POWERPLAY* genau das Richtige.

Dieses Mauspad besitzt neben Logitech Powerplay (Wireless Charging System), Logitech Lightspeed (Kabellose Funktionalität von Mäusen) und konfigurierbarer RGB-Beleuchtung die Eigenschaft, sowohl als Hardpad oder als Softpad zu fungieren. Dabei wird eine Stoff- und eine Kunststoffoberfläche mitgeliefert, sodass du selbst ausprobieren und entscheiden kannst.

Größe

Da es Mauspad in nahezu jeder Größe gibt, geben wir dir hier eine Übersicht über die wichtigsten Benchmarks.

Natürlich soll deine Entscheidung bezüglich der Größe von deinen Vorlieben mitbestimmt werden, unserer Meinung ist aber dein Spielstil ausschlaggebend für die Wahl. Es gibt grundsätzlich drei Bewegungseinstellungen, die vom Spieler gewählt werden können. Diese nennen sich Lowsens, Midsens und Highsens.

Lowsenser (low = niedrig) werden Spieler bezeichnet, die mit geringer DPI spielen und deswegen weite Mausbewegungen ausführen müssen, um auf ihr Ziel auf dem Bildschirm zu erreichen. Für diesen Stil ist ein großes Mauspad entscheidend, weil bei normalen Mauspads die Maus durch Anheben korrigiert werden müsste. Zu empfehlen ist hierbei ein Stoff-Mauspad.

Midsenser (mid = mittel) bezeichnet Spieler, deren Verhältnis zwischen Maus- und Zeigerbewegung identisch bzw. echt ist. Dieser Stil ist der am weitesten verbreitetste, da er über das Gaming hinaus vom Computernutzer im Office Bereich sowie beim Surfen im Internet praktiziert wird. Das Mauspad ist hier in seiner Größe oder Material ungebunden und somit frei wählbar.

Highsenser (high = hoch) ist die Bezeichnung für Spieler, die mit einer hohen DPI spielen und durch minimale Mausbewegungen schnelle Zeigerbewegungen verursachen. Diese Variante benötigt ebenfalls kein besonders Großes Mauspad. Als Material sollt hier Plastik gewählt werden

Ein moderner Kompromiss, der Anwendung bei vielen Zockern findet, ist die Verwendung eins XXL-Mauspads als Unterlage für Maus und Tastatur. Dies ist mit RGB-Beleuchtung nicht nur äußerst sehenswert, sondern bietet Komfort und Rutschfestigkeit.

Die Größe ist anhand mehrerer Faktoren zu wählen. Mache dir also vorher Gedanken. (© Anastassiya – stock.adobe.com)

Handballenauflage

Eine Handballenauflage beugt Verkrampfungen und Schmerzen beim Computer spielen vor und ist daher bei länger andauernden Sitzungen von Vorteil. Das Material der Auflage variiert dabei von Gel bis hin zu Silikon. Dabei gibt es Mauspads mit integrierter und externer Handauflage.

Um Vielseitigkeit und Flexibilität beim Gaming zu gewährleisten, ist eine Handballenauflage eher suboptimal bzw. nicht zu empfehlen. Eine solche Variante findet Anwendung im Büro bei Office Arbeiten und gehört daher nicht zwingend zum Gaming-Zubehör.

Zusätzliche Funktionen – USB-Ausgang, Vibrationsabsorbtion und vieles mehr

Mauspads sollen dem Maussensor das Lesen vereinfachen. Achte auf ein gutes Zusammenspiel zwischen Pad und Maus.  (© Irina Kulikova – stock.adobe.com)

Um eine Maus oder ein Handyladekabel nicht direkt mit dem Computer verbinden zu müssen, gibt es die Möglichkeit diese Verbindung über das Mauspad herzustellen. Sollte dein PC unter dem Tisch oder generell etwas weiter von deiner Arbeitsfläche entfernt stehen, verschaffst du dir so flexible Anknüpfmöglichkeiten in Armlänge.

Ein Wert, der sich negativ auf die Maus ausüben kann, sind Vibration. Diese treten meist unbemerkt auf und können neben deinem Rechner von allerhand Dingen, wie zum Beispiel der Musikanlage oder andere sich auf dem Schreibtisch befindenden Objekten, verursacht werden. Mauspads mit einer Antiadsorptions-Funktion reduzieren überflüssige Schwingungen und erleichtern dem Maussensor das Lesen.


Wo kann ich ein Gaming-Mauspad kaufen?

Ein herkömmliches Mauspad gehört mittlerweile schon fast zu den Alltags-Gegenständen. Vor allem dort, wo ein Computer steht und eine Maus Anwendung findet, also vom Büro bis hin zum eigenen Homeoffice.

Bei einem Gaming-Mauspad verhält es sich anders. Ein Gaming-Mauspad soll zur Optimierung deines Gameplays beitragen, wobei die oben genannten Eigenschaften im Vordergrund stehen. Viele Elektrohandelsketten wie Saturn oder Media-Markt sind bereits auf den Gaming Zug aufgesprungen und bieten daher eine übersichtliche Auswahl an Gaming-Zubehör in ihrem Sortiment an.

Bessere Auswahl und eine sehr gute Kundenbetreuung bieten Computerfachgeschäfte, die sich neben Hardware auch bestens mit Gaming-Zubehör auskennen. Leider sind solche Einzelhändler nur mühsam aufzufinden, solltest du nicht einen direkt vor der Haustür haben.

Die bei Weitem beste Auswahl findest du in Online-Shops. Neben den Seiten der Elektrohandelsketten, lassen sich viele Produkte direkt auf den Seiten der Gaming-Marktführer bestellen. Viele der Top-Markenprodukte lassen sich auch über Amazon erwerben, wobei Prime-Kunden sogar noch den Versand sparen. Wir raten dir dazu, da selbst bei keinem Online-Erwerb ein Preisvergleich von Vorteil ist.

Die Links zu den entsprechenden Seiten findest du hier:

Was kostet ein Gaming-Mauspad?

Die Kosten für ein Gaming-Mauspad beginnen schon bei unter 10€. Sobald man sich aber für ein XXL-Mauspad, RGB-Beleuchtung oder sogar Wireless Charging entscheidet, schießt der Preis enorm in die Höhe und kann sich auf über 150€ belaufen. Dennoch bleibt der Durchschnitt in einem Erwerbsbereich von 15€ bis 35€.

Die folgende Grafik gibt Aufschluss darüber, in welchen Preisintervallen die von uns verglichenen 59 Produkte liegen. Dies dient dazu, dir einen kleinen Überblick über den Markt zu verschaffen.

Für die Erstellung dieser Grafik wurden insgesamt 59 verschiedene Gaming-Mauspads auf ihren Preis untersucht. Anhand der Preisklassen aus dem Graphen kannst du selbst entscheiden, ob es sich bei einem Mauspad eher um ein günstigeres oder teureres Exemplar handelt. (Quelle: Eigene Darstellung)


Häufig gestellte Fragen

Welches ist das beste Gaming-Mauspad?

Aufgrund der Vielfalt war unser Sieger nicht leicht zu ermitteln, doch unsere Wahl ist dann auf das Firefly Cloth Edition*von Razer gefallen. Erstmal besitzt das Firefly Clothe Edition eine Stoffoberfläche, die präzise und gleichmäßig deine Mausbewegung in die Curserbewegung umsetzen soll und zudem eine rutschfeste Unterseite. Das texturierte Gewebe ist laut Hersteller im Labor getestet und verbessert deine Reaktionsgeschwindigkeit im Spiel.

Neben der schwarzen Optik ist das Mauspad durch die Razer Chroma-Beleuchtung mit 16,8 Millionen Farben und eine Myriade von Beleuchtungseffekten individualisierbar. Gleichzeitig kannst du durch Razer-Synapse die Beleuchtung mit anderen Razer-Produkten synchronisieren. Das Mauspad ist 35,5 cm lang, 25,5 cm breit und bietet durch eine Höhe von 0,3 cm einen angenehmen Komfort. Das Mauspad wird über ein USB-Kabel verbunden.

Das Firefly Clothe Edition von Razer gehört wegen seiner Gleiteigenschaften und Größe zu den besten Mauspads und wird deshalb nicht ohne Grund von professionellen Gamern im Esport benutzt.

Wo kann ich mir ein Gaming-Mauspad mit eigenem Logo selbst gestalten?

Da ein Mauspad eine günstige Fläche besitzt, die dir zudem laufend ins Auge fällt, bietet sich an, sie mit einem eigenen Logo oder einem passenden Bild zu versehen. Die Möglichkeit dafür gewähren dir die Seiten spreadshirt und shirtinator.

Bei beiden Seiten handelt es sich aber nicht um Gaming-Mauspads, weswegen wir dies nur als Geschenkidee oder Erinnerungsstück empfehlen.

Auf Gaming spezialisiert und ungeschlagen bleibt aber die Seite PADLAP. Dort kannst du dir dein eigenes Gaming-Mauspad erstellen und neben Größe und Design viele andere Dinge konfigurieren. Nachteil an der Seite, die Mauspad-Rohlinge sind wegen ihrer guten Qualität schnell vergriffen. Sollten die Mauspads gerade verfügbar sein und du möchtest tatsächlich dein eigenes Mauspad entwerfen, dann empfehlen wir dir guten Gewissens PADLAP.

Von welchen Marken gibt es Gaming-Mauspads?

  • Razer
  • Logitech
  • Corsair
  • Asus
  • Roccat
  • HyperX
  • Speedlink
  • Steelseries
  • BenQ
  • Rapoo
  • Hama
  • Trust
  • HP
  • Lenovo

Wo liegt der Unterschied zwischen einem Gaming-Mauspad und einem normalen Mauspad?

Im Vergleich zu normalen Mauspads, sind Gaming-Mauspads eine verbesserte Variante in Sachen Gleitfähigkeit, Verarbeitung und verwendete Materialien. Normale Mauspads sollen eine Mausunterlage darstellen, die ein angenehmes Gefühl bei der Mausführung bietet oder die eine unebene Oberfläche überdecken soll. Gaming-Mauspads sollen die Mausführung an sich verbessern, um ein bessere Spielerlebnis zu ermöglichen sowie Geschwindigkeit, Präzision und Leistung zu optimieren.

Aufgrund der Konkurrenz im Esport, wird viel Zeit und Forschung in die Weiterentwicklung und das Testen von Gaming-Mauspads gesteckt, um ein noch besseres Zusammenspiel mit der Maus zu gewährleisten und dem Spieler ein annährend perfektes Spieleerlebnis zu schaffen. Wegen Extras und Funktion, wie zum Beispiel Wireless Charging, sind Gaming-Mauspads althergebrachten Mauspads in allem überlegen und bestens auf die/den Gamer-in zugeschnitten.

Wie kann ich mein Gaming-Mauspad reinigen?

Vorab sollte klar sein, dass wenn dein Mauspad ausgefranst ist oder sogar Löcher besitzt, dann solltest du dir ein Neues anschaffen. Generell ist ein Mauspad immer mit der Hand zu reinigen. Achte vorher darauf, aus welchem Material dein Mauspad ist und ob es elektronische Bestandteile besitzt. Die Verschmutzung von Hardpads ist eher oberflächlich und lässt sich einfach mit einem nassen Tuch und warmen Wasser entfernen.

Benutze bei härteren Fettflecken ein wenig Spülmittel. Bei Softpads kann der Schmutz in die Poren eindringen und ist deshalb hartnäckiger zu entfernen. Hierbei kann zu einem sanften Reinigungsmittel, wie zum Beispiel Shampoo oder Seife gegriffen werden. Besitzt dein Mauspad keine Elektronik, kannst du es auch für 10-20 Minuten in ein lauwarmes Wasserbad legen.

Da bei vielen Mauspads die Ober- und Unterseite verklebt ist, kann diese bei Temperaturen über 60° Celsius oder zu grober Behandlung aufgetrennt werden. In manchen Foren ist auch von der Wäsche mit der Waschmaschine die Rede. Sollten alle eigenhändigen Methoden scheitern, raten wir dir erst dann, die Waschmaschine zu nutzen. Wähle eine niedrige Temperatur bei 30° Celsius und eine geringe Schleuderzahl aus. Um dein Mauspad zu schützen, verstaue es in einem Waschbeutel.

Egal wie du dein Mauspad gereinigt hast, nach der Berührung mit Wasser sollte gelüftet werden, bis es vollständig trocken ist, damit sich kein Schimmel bilden kann.

Letzte Aktualisierung am 26.10.2020

Letzte Aktualisierung am 26.10.2020

Ähnliche Vergleiche – Elektronik & Computer